Aktuelle Informationen zum Corona-Virus und Veranstaltungen der FEG Grosshöchstetten

Wie die meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, hat der Bundesrat am Freitag, 13. März 2020, die Massnahmen gegen das Corona-Virus verschärft.

Das betrifft natürlich auch uns als Ameisli. Da die Schulen nun bis auf weiteres geschlossen bleiben, wäre es nicht zielführend, wenn wir die Kinder in der Ameisli trotzdem versammeln würden. Darum haben wir uns entschieden den Ameislinachmittag am 21. März 2020 ausfallen zu lassen. Es findet also KEIN Programm statt. Das weiter Programm bleibt momentan so bestehen.

Somit geht es nach den Frühlingsferien wie geplant am 2. Mai 2020 weiter. Sollte die Lage bis dahin gleichbleiben oder sich weiter verschärfen werden wir wieder informieren.

Ameisli-Challenge

In diesen speziellen Zeiten möchten wir als Ameisliteam unseren Teilnehmern auch ohne Ameislinami etwas bieten. Darum bringen wir euch die Ameisli eben nach Hause. Wir haben uns zusammen mit der Jungschi überlegt, wie wir euch trotz der aktuellen Situation ein cooles Programm bieten können. Es ist uns bewusst, dass es ohne deine «Gspänli» nicht das Gleiche ist, aber wir hoffen natürlich, dass es euch trotzdem gefällt. Die Idee wäre jetzt, dass ihr probiert, möglichst viele von diesen Aufgaben zu machen und uns diese zusendet. Für alle, die gerne mitmachen möchten, wird es eine Whatsapp-Gruppe geben, in der ihr uns eure Beiträge senden könnt. Natürlich kann man auch etwas gewinnen.

Wichtig: Die Teilnahme ist freiwillig, wir freuen uns aber über alle, die mitmachen! Dazu könnt ihr euch bei Samuel Kurt (079 964 12 24) oder unter: ameisli@kapelle.ch melden.

Hier noch die Beschreibung zu den einzelnen Aufgaben:

o Glückspost: Schreibe deinem Grosi oder deinem Grosspapa einen Brief oder mache ihnen eine Zeichnung!

o Oster-Challenge: Verstecke das Osternest von jemandem und mach ein Foto davon!

o Es war einmal: Erfinde eine spannende Geschichte und erzähle sie…

o Ä gueti Tat: Mach deinem Papa/ deiner Mama oder deinen Geschwistern eine Freude (z.B. Tischdecken, beim Kochen helfen…)

o Puzzlespass: Löse ein Puzzle und mache ein Foto davon!

o Farbigs Ameisli: Male ein farbiges Bild für die Ameisli!

o It’s Showtime: Lerne ein Kunststück und zeig es deiner Familie vor!

o Fit wiene Turnschueh: Zeige uns, wie du dich Zuhause bewegst!

o Suberi Sach: Hilf deiner Mama/ deinem Papa bei etwas Kleinem im Haus (z.B. Putzen)

o Bou doch dis Huus nid uf sandigem Grund: Bau eine schöne Burg oder ein Schloss und mach ein Foto davon!

Unter diesem Link findets du das Dokument zum drucken -> hier downloaden

Ameisli

Ameisli ist ein Kinder-Programm der FEG Grosshöchstetten, dass von motivierten LeiterInnen gestaltet und organisiert wird. Wir treiben Sport, basteln, gehen in den Wald, machen kleine und grosse Spiele und ab und zu einen Ausflug. Nebst dem spannenden und aufregenden Programm, erzählen wir jeweils eine biblische Geschichte.

Wer ist ein Ameisli?

Ab dem 1. Kindergarten bis und mit der 3. Klasse bist Du ein Ameisli.

Wann und wo findet der Ameisli-Nachmittag statt?

  • Ein Ameisli-Nachmittag findet alle 14 Tage Samstags jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr statt.
  • Wir treffen uns in der FEG Grosshöchstetten am Kapellenweg 6 in Grosshöchstetten Falls dies ausnahmsweise einmal nicht so ist, wirst Du kontaktiert.
  • Bitte ziehe Dir immer wettergerechte Kleider an (bei Regen = Regenschutz etc.

Ameisli Programm 2020

11. Januer

Samaria – Unterwegs

gute Schuhe und warme Kleidung

25. Januar

Jerusalem – Winterprogramm

Schlittschuhlaufen, Infos folgen

8. Februar

Babylon – Verfolgt

 

22. Februar

Damaskus – Gefangenschaft

 

7. März

Manna

 

21. März

Nazareth – Bluemig

 

2. Mai

Sodom & Gomora – In Bewegung

 

16. Mai

Babel – Bau-lustig

 

13. Juni

Kapernaum – Experiment

 

27. Juni

Ninive – Plantschen

 

 

Programm hier downloaden

Ansprechpersonen

ameisli(at)jungschar.ch

Hauptleiter

Samuel Kurt
samuel.kurt(at)sunrise.ch
079 964 12 24

Hauptleiterin

Carina Bigler
carina.bigler(at)bluewin.ch
078 700 85 88  

Das Ameisli Team

  • Laura Yates
  • Simea Bigler
  • Sven Freiburghaus
  • Benoit Leuenberger
  • Manuel Schori
  • Carina Bigler
  • Samuel Kurt